Nikolaus Einhorn
-Integrale Studien-

Strukturaufstellungen

(Wochenendseminare, Termine nach Vereinbarung)

Die SYSTEMISCHEN STRUKTURAUFSTELLUNGEN bieten ein weites Spektrum experimenteller Vorgehensweisen, sind hilfreich bei der Erkundung und Erarbeitung von Handlungsalternativen in schwierigen persönlichen, beruflichen, politischen etc. Entscheidungssituationen und setzten Kreativitätspotentiale frei, die ansonsten schwer zugänglich sind oder gebunden bleiben.

Im Kontext der Systemischen Strukturaufstellungen können sowohl externe Systeme, aufgestellt werden, bei denen die Systemelemente häufig Personen oder Personengruppen sind, ebenso wie interne Systeme, bei denen die Systemelemente innere Anteile (Persönlichkeitsanteile / - aspekte), Symptome, Glaubenssätze, Werte oder Anderes sind.

Die Grundidee bei den Systemischen Strukturaufstellungen liegt darin, das innere Bild, das die Aufstellenden von einem für sie gerade problematischen System oder Zustand haben, zu ändern und den Möglichkeitsraum nach allen Seiten hin zu öffnen und offen zu halten, bis eine neue sinnvolle Wahl getroffen werden kann.

Λ
V