Nikolaus Einhorn
-Integrale Studien-

Biographie

Nikolaus Einhorn, geb. 1940 in Dresden. Studium der Germanistik, Anglistik, Philosophie und Pädagogik in München; bis 1979 Tätigkeit als Gymnasiallehrer. Gründer des S-Press Verlages für Akustische Poesie. Organisator von Literaturveranstaltungen für die Stadt Düsseldorf und das Land NRW; von 1969 bis 1984 tätig als Autor für verschiedene Rundfunkanstalten. 

Grundlegende Orientierung für sein berufliches Selbstverständnis durch mehrjährige Lehren bei dem Dadaisten/ Dadasophen und Lautdichter Raoul Hausmann, dem Komponisten John Cage, dem Lehrer der Nicht-Dualität  Venkatesananda, dem Zen-Künstler und Obertonsänger Michael Vetter, der Systemforscherin und Tiefenökologin Joanna Macy.

Weitere wichtige Lehrer/innen bzw. Anreger/innensind sind insbesondere: Paul Goodman, Laura Perls, Jerry Kogan, Jiddu Krishnamurti, U.G. Krishnamurti, Jean Klein, Gregory Bateson, Günter Anders, Robert Jungk, Klaus Michael Meyer-Abich, Arne Naess, Stanislav Grof, Ervin Laszlo, Lynn Margulis, James Lovelock, David Bohm, Ischa Bloomberg, Martin Goldstein, Otto Brink, Victor Chu, Matthias Varga von Kibéd.

Ausbildung in den siebziger Jahren als Gestalttherapeut bei Bob Martin (Portland), Marianne Frey (London) und dem Lehrer der klassischen Gestalttherapie Isadore From (New York). Seit 1981 tätig als Gestalttherapeut (Deutsche Vereinigung für Gestalttherapie) in freier Praxis mit Einzelnen, Paaren, Gruppen und Familien.

Gründer der „Schule des Friedens“ - Zentrum für psychologische Friedensarbeit und Tiefenökologie, Düsseldorf, 1984. Mitbegründer und Trainer der „Gesellschaft für angewandte Tiefenökologie e. V“ 1992 und 10 Jahre Mitglied in deren Vorstand. Gründer und Leiter des Instituts für Integrale Studien, Düsseldorf und Marenbach.

Regelmäßige tägliche Meditationspraxis seit mehr als 40 Jahren.

Aktiv in der Fortentwicklung der Tiefenökologie in Theorie und Praxis.

Schwerpunkte: Erwachsenenbildung, Prozesse des sozialen/kulturellen Wandels und die Verbindung von Meditation/ Kontemplation und Kommunikation.

Beratung von Organisationen und Bildungseinrichtungen - Arbeitsformen: Zukunftswerkstätten, Kommunikationstrainings, Open Space Prozesse, Moderation, Mediation, Supervision, Coaching.

Systemische Familien-, Struktur, und Organisationsaufstellungen mit explizit gestalttheoretischer / gestalttherapeutischer Ausrichtung.

Nikolaus Einhorn ist verheiratet mit Rose-Marie Ploeger-Einhorn. Sie haben eine Tochter und einen Sohn und bisher zwei Enkelkinder.

Λ
V